Warum werden die analogen TV-Programme abgeschaltet?

Warum werden die analogen TV-Programme abgeschaltet?

Bereits im Jahr 2016 hat die SRG die Verbreitung ihrer TV-Sender in analoger Übertragungstechnik eingestellt. Seither wandeln wir für unsere Kunden die in HD verbreiteten SRG-Sender in analoge Signale um. Diese Umwandlung ist durch die fortschreitende Digitalisierung der TV-Geräte nicht mehr zeitgemäss. Die Herstellung und Verarbeitung der Bild- und Tonsignale geschieht somit seit Jahren nur noch in digitaler Form. HD-Fernsehen (hochauflösend als neuer Standard) ist daher nur digital verfügbar. Der Wechsel auf digitales Fernsehen bringt zudem ein grösseres Senderangebot (über 170 TV-Sender), Bild und Ton in HD Qualität sowie weitere Vorteile, wie ein Programm Guide oder Zusatzinfos zu den Sendungen, mit sich.

Das könnte Sie auch interessieren

Neu: aktuelle Kinofilme mieten
Gutschrift MySports Pro
Umstellung auf Digital TV